Feuerwehr St. Nikolaus bei Güssing

Das Gründungsfest der Feuerwehr St. Nikolaus (ung.: Várszentmiklós, Vár-Szent-Miklós, kroatisch: Sveti Mikula) hätte laut Güssinger Zeitung vom 4.6.1933 am 2. Juli 1933 stattfinden sollen. In einer späteren Ausgabe der Güssinger Zeitung vom 9.7.1933 wird berichtet, dass das Gründungsfest der Feuerwehr St. Nikolaus verschoben wird (ohne Angabe von Gründen).

Im Frühjahr 1933, im Vorfeld des Gründungsfestes, wurde bereits zu einer Spendensammlung für die Feuerwehr St. Nikolaus aufgerufen:

St. Nikolaus. In Amerika sammelte Herr Anton Petz aus St. Nikolaus für den freiw. Feuerwehrverein St. Nikolaus insgesamt 24 Dollar. Gespendet haben: Rudolf Zinky 1 D. Rudolf Beslanovits 5 D. Rudolf Artinger 2 D. Franz Panny 2 D, Karl Petz 2 D. Josef Stranzl 2 D. Johann Tancsics 1 D. Paula Meixner 1 D. Rudolf Gozan 1 D. Peter Tancsics 2 D Anton Petz 5 D. Für diese Spenden dankt herzlich der freiw. Feuerwehrverein St. Nikolaus. (Bericht Güssinger Zeitung vom 21.5.1933).

Der Umbau vom Kühlhaus zum Mehrzweckhaus erfolgte von Juni 1996 bis August 1997 unter dem Ortsvorsteher Gerger Walter.

Chronologie:
01.05.1933: Spendensammlung für die Feuerwehr St. Nikolaus bei Güssing in Amerika.
02.07.1933: Gründungsfest der Feuerwehr St. Nikolaus bei Güssing (verschoben).
19.01.1936: Feuerwehrball der Feuerwehr St. Nikolaus im Gasthaus der Frau Maria Huber am 19.1.1936. Für die Musik sorgt eine beliebte Zigeunerkapelle.
21.06.1936: Die Feuerwehr Güssing feierte in würdiger Weise ihr 50jähriges Gründungsfest. Mit dabei die Feuerwehr St. Nikolaus (samt Jungfeuerwehr).
28.06.1936: Die Ortsfeuerwehr von St. Nikolaus bei Güssing veranstaltet am 28. Juni 1936 im Gasthause der Frau Maria Huber ein Gartenfest. Die Nachbarsvereine werden ersucht diesen Tag frei zu halten.
09.08.1936: Gründungsfest. Die Jungfeuerwehr von St. Nikolaus veranstaltet am 9. August 1936 ihr Gründungsfest im Gasthause der Frau Maria Huber.
11.01.1937: Feuerwehrhauptmann Rudolf Stoischitz aus St. Nikolaus nahm vom 11.-16. Jänner 1937 an der Absolvierung der Feuerwehrfachschule in Wr. Neustadt teil.
29.08.1937: Feuerwehrfest. Die Ortsfeuerwehr St. Nikolaus veranstaltet am 29. August 1937 ein Sommerfest im Gasthause der Frau Maria Huber.
16.10.1938: Die Ortsfeuerwehr von St. Nikolaus bei Güssing veranstaltet am Sonntag, den 16. Oktober 1938 im Gasthause der Frau Maria Huber ein Weinlesefest. Beginn um 2 Uhr. Eintritt 65 Rpf. Musik besorgt eine beliebte Kapelle.
01.10.1940: Der Ort St. Nikolaus (und Krottendorf) wird an die Großgemeinde Güssing angeschlossen.
05.08.1962: Das neu erbaute Rüsthaus wurde am 5. August 1962 eingeweiht. Nach den Feierlichkeiten fand im Gasthaus Scheubrein eine Tanzunterhaltung statt (BG, 09/1962).
xx.xx.19xx: Umbau vom Rüsthaus zum Kühlhaus (zumindest ein Teil davon).
17.06.1973: Einweihung des neuen Feuerwehrhauses in Güssing (Stadterhebung).
01.08.1997: Umbau vom Kühlhaus zum Mehrzweckhaus erfolgte von Juni 1996 bis August 1997 unter dem Ortsvorsteher Gerger Walter.
01.06.2015: Nach erfolgter Sanierung erstrahlt das Mehrzweckhaus in neuem Glanz (Mai/Juni 2015). Das Dach und die Fassade des Dorftreffpunkts wurden erneuert, der Außenflächen ansprechend umgestaltet.

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Günter Nikles
Josef Reichl-Str. 17a/7
7540 Güssing
Austria

Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net